logo

Ein echter Glückstag

Tag des Schornsteinfegers 2015

Tag des Schornsteinfegers 2015
Aktuelles vom 15.10.2015
Am 15.10.2015 ist Tag des Schornsteinfegers - also ein echter Glückstag ...

... denn die schwarzen Männer (und Frauen) bringen Glück, das wissen die Menschen schon seit dem Mittelalter. Auch heute noch gelten die Handwerker als symbolische Glücksbringer, die man an der rußigen Berufskleidung berühren muss, wenn man Glück haben will - in der Liebe, bei den Lottozahlen oder einfach so.

Als Schornsteinfeger/in trifft man die unterschiedlichsten Menschen und erlebt jeden Tag etwas Neues. Diese Abwechslung, die einmalige Aussicht und persönlichen Kontakte sind es, die den Beruf aus Sicht der Handwerker so attraktiv machen. Im Vergleich zu anderen Gewerken hat das Schornsteinfegerhandwerk daher keine Nachwuchssorgen. Die Lehrlinge schätzen die guten Qualifizierungs- und Verdienstmöglichkeiten. Erst in diesem Jahr gab es mehr Geld für Auszubildende.

Und auch der Weg in die Selbständigkeit ist vergleichsweise kurz: Nach Gesellenprüfung und Meisterschule können die Nachwuchshandwerker durchstarten. Ein eigener Bezirk ist nicht notwendig, um als Schornsteinfegerbetrieb zu arbeiten, bleibt jedoch ein Ziel der Jungmeister/innen.

© Bundesverband des Schornsteinfegerhandwerks