logo

CO₂OL-Projekt

Landesinnungsverband Sachsen-Anhalt ist klimafreundlich unterwegs

Sachsen-Anhalt klimafreundlich unterwegs
Aktuelles vom 03.05.2016
Nicht nur die internationale Klimakonferenz in Paris konnte 2015 ein positives Zeichen für den globalen klimaschutz setzen. Initiiert vom Bundesverband des Schornsteinfegerhandwerks (ZIV) und begleitet durch die Klimaschutzagenten CO₂OL (Dienstleister der ForestFinance gmbH) haben auch Deutschlands Schornsteinfeger in 2015 wieder zu einem erfolgreichen Klimaschutz beigetragen.

Seit 2012 kooperieren der Bundesverband des Schornsteinfegerhandwerks und die ForestFinance Service GmbH im Rahmen des sogenannten CO₂OL Projekts. Im Rahmen dieses Projekts wird es den Schornsteinfegerbetrieben auf jährlicher Basis ermöglicht, den CO₂-Ausstoß ihrer Betriebs- und Privat-PKWs zu kompensieren.

Der Landesinnungsverband Sachsen-Anhalt erklärt als erster Landesinnungsverband den geschlossenen Beitritt zum CO₂OL-Projekt des Bundesverbandes des Schornsteinfegerhandwerks (ZIV). Somit stehen auf einen Schlag bereits 234 neue "Klimaschützer" fest. Dieses Engagement ist vorbildlich und motiviert hoffentlich weitere Unterstützer für einen effektiven Klimaschutz.

Quelle: Bundesverband des Schornsteinfegerhandwerks (ZIV)